Geburtstagssprüche

   Geburtstagsgedichte

   Geburtstags -
   Glückwünsche
 
   Geburtstagsreden
 
   Einladungskarten
   zum Geburtstag
 

   Linkpartner




Meine Geburtstagsgedichte



Ich habe mir für Euch einige Geburtstagsgedichte ausgedacht, (andere enstammen aus antiquarischen Büchern) die Ihr gerne mit der Post, auf Geburtstagskarten oder via Email versenden dürft.
Früher war es Brauch, als Gratulant auch einmal einige Verschen aufzusagen. Entweder sind Einige nicht mehr so mutig oder aber . . . es ist einfach nicht mehr so angesagt. Aber natürlich steht es jedem Wagemutigen frei, diese Geburtstags-Gedichte auch vor versammelter Gästeschar vorzutragen.
Viel Erfolg.

Manche dieser Geburtstagstexte unterliegen dem Urheberrecht. Bitte nur für private Zwecke nutzen
Vor einer Veröffentlichung an anderer Stelle (Foren, Gästebücher, Blogeinträgen oder Privatseiten u.a.) vorher bitte . . . mittelst Kontaktformular anfragen.




Heut' ist Dein Geburtstag,

Heut' ist Dein Geburtstag,
Heute ist Dein Fest;
Meinen kurzen Wunsch ich sag'
Auf das Allerbest':
Liebe/r . . . glücklich sein,
Sollst du stets im Leben
Und was nötig ist dafür
Soll das Schicksal geben

-Läuft es trotzdem mal nicht rund . . .

Meine Nummer hast du ja,
Sei gewiss, bei Tag und Nacht
Bin ich immer für Dich da.



Mit Prosa und mit Poesien

Mit Prosa und mit Poesien
Rückt heut' glückwünschend jeder an,
Drum hab' ich mich nicht lang besonnen
Und es den andern nachgetan.

Hatt' mir erdacht ein hübsch' Gedichtlein,
Stand viel darin von Glück und Freud',
Von hellen frohen Festesglocken,
Und was man alles wünschet heut'.

Doch als ich es nun schreiben wollte,
Flugs jeder Reim vergessen war,
Nur eines habe ich behalten:
Viel Glück im neuen Lebensjahr!



Habe hin und her gedacht

Habe hin und her gedacht,
Was ich dir wohl geben mag,
Kein Geschenk Dir eingepackt,
Hab' ich bis auf diesen Tag.

Und mein Lesen und mein Schreiben
Macht Dir auch wohl wenig Lust;
Darum hab' ich aufzutreiben
Gar nicht anderes gewußt,

Als dass ich zum Angedenken
Und zu der Geburtstagsfreud',
Dir mein ganzes Herz will schenken,
Ewig dankerfüllt wie heut!



Für ein Sommergeburtstagskind

Wenn die goldnen Ähren prangen
Und der Mohn, der rote, glänzt
Wenn Vergißmeinicht erblühen,
Flieder alle Wege kränzt;

Wenn die Nachtigall im Haine
Ihre süßen Lieder singt,
Und das Weinlaub um die Hütte
Seine Reben freundlich schlingt:

Pflücken wir die schönsten Rosen
Die der Garten bieten mag,
Schenken sie Dir liebe . . (Name)
Heut' an Deinem Ehrentag.

Und die Rosen sollen sagen,
Name... , dir ins Ohr hinein,
Das Du immer froh und glücklich,
Stets zufrieden mögest sein;

Sollen Dir von unserer Liebe,
Name ..., Dir erzählen leis',
Und ein jedes dieser Röslein
Unsere Herzensbitte weiß:

Eine Bitte, warm und innig,
Dass der Himmel Dich behüt',
Dass des Lebens reinste Freuden
Stets erheitern Dein Gemüt.



Weiter geht's unten auf Seite 2





Seite: Seite 1 - Geburtstagsgedichte   Seite 2 - Geburtstags Gedichte   Seite 3 - Texte Geburtstag   Seite 4 - Geburtstag Gedichte  Seite 5 - Gedichte Geburtstag

Impressum

Startseite



Geburtstagsgedichte - Gedichte zum Geburtstag, Geburtstags-Gedichte, kurzes Geburtstagsgedicht



Copyright © 2013, Carmen Jakel